< Zurück    Startseite > Eine Partner ...

Leasing – Druckmaschine / Grafische Palette

5/2017

Eine Partnerschaft auf Augenhöhe

Weserdruckerei druckt im Schulterschluss mit K&R und Elbe Leasing auf Ryobi 524

1928 gründete der Sprirituosenfabrikant und Weingroßhändler

Christian Oesselmann eine Hausdruckerei für seine Produkte (Etiketten, Preislisten, Werbematerial). Sein Sohn Rolf Oesselmann modernisierte und erweiterte die Druckerei in den

60er- und 70er-Jahren. 1986 wurde aus dem Unternehmen

eine GmbH – die Weserdruckerei – und man zog 1990 in das

Gebäude der ehemaligen Spirituosenfabrik. Seit 1998 gehört der gelernte Buchdrucker sowie Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Reiner Bernard dem Unternehmen

an und übernahm 2004 die Geschäftsführung des Betriebs,

der heute zehn MitarbeiterInnen beschäftigt. Man bedient im Umkreis von rund 150 km einen guten Kunden-Mix mit einem vielfältigen Druck-Portfolio, das sich vom Bildband bis zur Wurfsendung erstreckt. Produziert wird im Offsetdruck vierfarbig bis zum Format 50/70 cm. Im Digitaldruckbereich druckt man mit

Xerox-Maschinen für schwarzweiße und farbige entsprechend

angepasste Auflagen.

 

Der Markt wandelt sich

2007 hatte das Unternehmen in eine Offsetdruckmaschine vom

Typ Ryobi 784 investiert und seitdem gute Erfahrungen mit

der Mittelformat-Maschine gemacht. Sie wurde unter anderem

für den Druck von Büchern eingesetzt, deren Auftragsbestand

aber in den letzten Jahren immer geringer wurde, wohingegen

kleinauflagige Jobs deutlich zunahmen. Hans-Peter Dahme vom Vertrieb der Firma K&R Graphischer Fachhandel in Garbsen

hatte die ideale Maschine dafür in petto: eine Ryobi 524 im A3-

Format mit Wendeeinrichtung. Eine Maschine, wie sie sich

Reiner Bernard gewünscht hatte, um der Flut an Offset-

Kleinaufträgen Herr zu werden.

 

Der passende Finanzierer

Für die Finanzierung wandte sich Bernard – auf Empfehlung

von K&R – an die Dresdener Elbe-Leasing GmbH, deren Vertriebsleiter Ronald Beier voll und ganz hinter dem Vorhaben

stand. Als mittelständisches Unternehmen konzentriert Elbe-

Leasing seine Stärken auf kleine und mittlere Unternehmen der

Holz verarbeitenden und grafischen Industrie. Die umfassenden

Markt- und Objektkenntnisse werden für optimale

Finanzierungen sowie als Plattform für Informationen genutzt.

Nachdem Beier den genauen Werteverlauf der Ryobi-Maschine

kannte und auch die innerbetrieblichen Risiken mit einbezogen

hatte, konnte Elbe-Leasing schnell grünes Licht für eine unproblematische Finanzierung geben. Genau diese unkomplizierte Vorgehensweise schätzt K&R-Geschäftsführer

Walter Krause an dem Dresdener Unternehmen und arbeitet

daher oft und gern mit der Leasinggesellschaft zusammen.

» Hier kümmert man sich noch persönlich. Und alle Finanzierungen der Elbe-Leasing haben bisher funktioniert «, so Krause.

 

Alles erledigt

K&R kümmerte sich um den Abbau der Ryobi 524, die Reinigung,

die genaue Überprüfung sowie deren Installation bei der

Weserdruckerei im September 2016. Mit der Lieferung einiger Verbrauchsmaterialien für den Drucksaal ergänzt K&R seinen

Service und machte insgesamt laut Bernard einen sehr guten

Job. » Die Ryobi produziert seitdem und verdient Geld. «

 

Ein reelles Geschäft

Reiner Bernard hatte erst vor Kurzem das Firmengebäude ersteigert, in eine neue Heizung und neue Fenster investiert und

das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes erhalten lassen.

» Alles finanzielle Belastungen, die nicht alltäglich sind. Wenn

man dann einen Lieferanten hat, der durch ein reelles Geschäft

Notwendigkeiten in der Produktion im Rahmen halten kann und

dabei auch noch die Finanzierung stimmt, dann ist das eine

faire, geschäftliche Partnerschaft auf Augenhöhe «, so Bernard.

 

Weserdruckerei

Tel. 0 57 61 / 92 21-0

K&R Graphischer Fachhandel

Tel. 0 51 31 / 9 10 51

Elbe-Leasing

Tel. 03 51 / 8 80 42 76

Eine Ryobi 524 mit Wendung 2/2 war genau die Maschine, die man bei der

Weserdruckerei gesucht hatte. K&R aus Garbsen konnte sie liefern.

 

Seit 1990 im Gebäude der ehemaligen

Spirituosenfabrik: die Weserdruckerei

in Stolzenaus Schinnaer

Landstraße 26a. Hier sind heute

zehn Mitarbeiter beschäftigt.

 

Weserdruckerei-Geschäftsführer Reiner Bernard (l.) und Drucker Michael Rose sind mit dem gleichmäßigen Flächenausdruck der Ryobi-524 Wendemaschine

sehr zufrieden.

 

V.l.: Michael Blind von der Grafischen Palette, Hans-Peter Dahme vom

K&R-Vertrieb, Weserdruckerei-Geschäftsführer Reiner Bernard, Ronald

Beier, Vertriebsleiter der Elbe-Leasing und K&R-Geschäftsführer Walter

Krause trafen an der Ryobi 524 bei Weserdruck zusammen.

 

2007 angeschafft:

Die Ryobi 784 im

Mittelformat. Ihre

Druckleistung

musste für kleinere

Aufträge ergänzt

werden.

 

Klotzscher Hauptstraße 1

01109 Dresden

Deutschland

 

Kontakt:  Herr Grübner

Tel.:   0351 – 880 42 76

Fax:   0351 – 880 50 10

Mail:  info(at)elbe-leasing.de